Aaron Gordons unglaublicher Under-the-Legs, Over the Mascot-Dunk

Aaaron Gordon von den Orlando Magic hat in der vergangenen Nacht beim Dunking Contest des Allstar Weekends 2016 mal eben einen der krassesten Dunks, die ich je gesehen habe, rausgehauen.

 

Gordon sprang mit durchgestreckten Beinen über Stuff the Magic Dragon (Maskottchen der Magic), griff sich den Ball im Flug mit der rechten Hand, führte ihn unter seinen Beinen durch zur Linken und stopfte den Ball schließlich reverse durch den Korb!

 

Dabei war mit seinen Füßen etwa 2 Meter vom Boden entfernt und mit dem Kopf deutlich über Ring-Niveau. Diese Kombination aus unwirklicher Athletik und Koordination hat man am All Star Weekend lange nicht mehr gesehen. Den Dunk Contest 2016 hat übrigens wieder Zach Lavine gewonnen. Warum wissen wohl auch nur Shaq, Magic und co.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0