Blog-Challange: Rekord-Box-Sprung

Ich habe mir etwas überlegt. Ich möchte euch in den kommenden Wochen ein wenig an meinem Trainingsfortschritten teilhaben lassen. Deshalb habe ich mir eine persönliche Challange gestellt, die ihr hier im Blog verfolgen könnt. Mein Ziel ist es, den inoffiziellen Weltrekord im Box-Sprung (engl. Box-Jump) anzugreifen. Dieses Vorhaben kann man ruhig als ehrgeizig oder sogar illusorisch einstufen. Aber, um ein paar beliebte Floskeln einzubauen, 'wer nicht wagt, der nicht gewinnt' und außerdem 'ist der Weg das Ziel'.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie weit ich mich selbst pushen kann und ob ich an eine Grenze stoße, ab der nichts mehr geht oder ich am Ende sogar den Weltrekord brechen kann. Der aktuelle Rekord wird von Jordan Kilganon gehalten, der einer der bekanntesten professionellen Dunker ist.

Aktueller Weltrekord

Auf YouTube ist ein ziemlich genau 2 Jahre altes Video zu finden, das zeigt, wie Jordan Kilganon ein Box-Sprung auf ein 73 Inch hohes Hindernis ausführt. 73 Inches entsprechen 185,42 cm. Ich konnte keine Informationen zu einem höheren Box-Jump finden. Deshalb nehme ich diesen Wert als Rekord und mein Ziel, das es zu brechen gilt. Aber seht selbst!

Wie Jordan Kilganon werde ich meinen Box-Sprung auch mit Anlauf durchführen. Ich könnte die Challange auch mit Sprüngen aus dem Stand durchziehen. Aber ich fühle mich persönlich wohler mit Anlauf.

Artikel-Serie

Ich werde aus meinem Rekordversuch eine kleine Artikelserie machen und in regelmäßig über meine Fort- oder auch Rückschritte machen. Morgen geht es mit einem Posting zu meinem aktuellen Stand los. Als kleinen Teaser habe ich zumindest ein Pic für euch.

Habt ihr Anregungen oder Hinweise? Einen neuen Rekord? Wollt ihr selbst an der Challange teilnehmen? Ich würde mich im Kommentarbereich gerne mit euch austauschen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0