Wasser und Fitness: Warum du mehr trinken solltest!

Dass Essen wichtig ist, wenn du willst, dass deine Muskeln wachsen, habe ich bereits ein oder auch zwei mal erwähnt. Essen ist die eine Seite. Du musst zusätzlich genug trinken, viel trinken! Warum das so ist, werde ich dir in diesem Post zeigen.

DeinKörper besteht zu knapp 70 Prozent aus Wasser. Das Innere jeder einzelnen Zelle deines Körpers enthält Wasser. Man könnte also auch sagen, der Körper ist ein riesiger Wasserspreicher mit Zusatzfunktionen. Es wird benötigt, damit in unseren Zellen die chemischen Reaktionen ablaufen können, die für Leben notwendig sind. Nicht umsonst wird Wasser auch als das Elixier des Lebens bezeichnet.

Quelle: nardb8 (https://pixabay.com/de/wasser-glas-wasserglas-trinken-1442909/) @ pixabay.com CC0
Quelle: nardb8 (https://pixabay.com/de/wasser-glas-wasserglas-trinken-1442909/) @ pixabay.com CC0

Funktion von Wasser beim Muskelaufbau

Da jede Zelle Wasser enthält, ist die Flüssigkeit natürlich auch ein wesentlicher Bestandteil deiner Muskelzellen. Hypertrophie-Training hat das Ziel Muskelzellen zu einem Dickenwachstum anzuregen. Das Volumen der Zellen steigt. Damit das Volumen steigen kann, wird auch Wasser benötigt. Der logische Schluss: Für Muskelwachstum spielt Wasser eine direkte und unverzichtbare Rolle.

 

Dazu kommen zahlreiche passive Effekte wie der Abtransport von Abfallprodukten und Schadstoffen. Eine ausreichende Versorgung mit Wasser wirkt sich also positiv auf die Regeneration aus.

 

Ganz wichtig: Wenn du permanent zu wenig trinkst, sind deine Muskeln nicht mit ausreichend Wasser versorgt. Sie sind dehydriert. Dadurch kommt es zu einer erheblichen Minderung deiner Leistungsfähigkeit. Die Wahrscheinlichkeit von schmerzhaften und in vielen Fällen das Ende einer Trainingseinheit bedeutenden Muskelkrämpfen erhöht sich in diesem Zustand drastisch.

Wieviel Wasser trinken?

Die Fragem wie viel Wasser du trinken solltest, ist nicht so leicht zu beantworten. Die Antwort hängt von mehreren Faktoren ab. Ein erwachsener Mensch sollte abhängig von seinen Körpermaßen zwischen 1,5 und 3 Liter Wasser pro Tag trinken.

 

Dieser Bedarf kann sich natürlich noch Erhöhen. Wenn du an einem warmen Sommertag eine Rad-Tour machst und dabei viel schwitzt, musst du dem Kröper die verlorene Flüssigkeit wieder zuführen. Im Kraftsport kann das extreme Auswüchse annehmen. Profi-Bodybuilder nehmen an Trainingstagen über 5 Liter Wasser zu sich.

Gründe, mehr zu trinken

Es gibt noch mehr Gründe für einen gesunden und fitten Körper mehr zu trinken. Meine kleine Aufzählung zeigt dir, warum du öfter zur Wasserflasche grifen solltest.

  1. Wasser unterstützt den Fettstoffwechsel und hält dadurch schlank - Wasser sättigt. Probiere es aus! Wenn du Hunger hast, trinke ein Glas Wasser. Dein Hunger wird verschwinden. Zudem regt Wasser die Nieren an und entlasstet so die Leber, so dass die sich voll auf das Verbrennen von Fetten konzentrieren kann.
  2. Wasser beseitigt Flüssigkeitseinlagerungen - Klingt paradox! Ist aber so! Nei Aufnahme von Salz reagiert der Körper mit der Einlagerung von Wasser, um im Bedarsfall genügen Flüssigkeit zur Verfügung zu haben, um das Salz zu verdünnen. Bei ausreichendem Trinken muss dieser Mechanismus nicht greifen.
  3. Wasser unterstützt die Verdauung - Genug zu trinken, unterstützt die Verdauung. Um aufgenommene Nahrung zu verarbeiten, wird Wasser benötigt. Gehlt dieses kann es zu unangenhemen Verstopfungen kommen.

Tipps zum Trinken

Quelle: condesign (https://pixabay.com/de/fruchtgetr%C3%A4nk-wasser-detox-1554603/) @ pixabay.com CC0
Quelle: condesign (https://pixabay.com/de/fruchtgetr%C3%A4nk-wasser-detox-1554603/) @ pixabay.com CC0

Flüssigkeit ist nicht gleich Flüssigkeit. Wenn du versuchst, deinen Bedarf über Getränke wie Cola oder Kaffee zu decken, wirst du nicht weit kommen. Im Gegenteil: Getränke wie Kaffee und Cola benötigen Wasser um verarbeitet zu werden. Deine Bilanz wird negativ.

 

Das beste Getränkt ist und bleibt Wasser. Wenn dir pures Wasser nicht schmeckt, ist es ein guter Tipp, es mit ein wenig Geschmack zu versetzten. Stichwort Fruit Infusion! Greif dir eine gründlich angespülte Orange und scheide sie in Scheiben. Die Scheibe legst du in eine Kanne und füllst das ganze mit Wasser auf. Nach ca. 30 Minuten bekommst du leckeres Orangen-Wasser. Fruit Infusion funktioniert natürlich auch mit anderen Früchten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0